Turbotherm®

icon turbotherm

Die wirtschaftliche Lösung für Variothermie

In Kooperation mit der Hochschule Pforzheim, und nach 4 Jahren Entwicklungszeit, haben wir ein neues energie- und kostensparendes Verfahren zur gezielten Erwärmung von Spritzgusskavitäten an kritischen Stellen zur Serienreife gebracht.

Eine patentierte Kombination aus turbulenter Luftströmung, hochwirksamen 3D-gedruckten und formteilspezifischen Heizdüsen, Luftbeschleunigung nach dem Venturiprinzip und Wärmerückführglocke ermöglicht höchste Wirtschaftlichkeit im Bereich der variothermen Prozessführung beim Kunststoffspritzguß.

  • Die wichtigsten Herausforderungen

    ● Ihre Bauteile haben Bindenähte oder mikrostrukturierte Oberflächen?

    ● Sie haben ungünstige Fließwege- Wanddickenverhältnisse?

    ● Sie möchten Variothermie, aber nicht auf der gesamten Werkzeugoberfläche?

    ● Sie scheuen den hohen Energiebedarf und die hohen Kosten konventioneller Variothermie?

TURBOTHERM® ist das wirtschaftliche Verfahren zur energieeffizienten und gezielten Impulserwärmung von Spritzgießwerkzeugen und Formteiloptimierung.

  • Perfekte Produktqualität durch:

    ● Eliminierung der sichtbaren Bindenähte

    ● Detailgetreue Abformung der Kavitäts-oberfläche auch mit komplexen Geometrien

    ● Längere Fließwege bei dünnwandigen Bauteile

    ● Produktspezifische 3D Düse/Glocke

Ohne Turbotherm
Ohne TURBOTHERM®

mit Turbotherm 400fach
mit TURBOTHERM® 400fach


Bindenahtgre m
Bindenahtgröße (µm)

Zu erkennen ist die starke Abnahme der Bindenaht, sie kann hier optisch um bis zu 100% reduziert werden. Im gleichen Maße erhöht sich die Abformgenauigkeit der Kavitätsoberfläche.

Höchste Wirtschaftlichkeit

Schnell

Temperaturverlauf in C

Temperaturanstieg von ca. 5-10 °C/Sekunde in Abhängigkeit von der Rauheit der Oberfläche: So erwärmen sich Genarbte Oberflächen etwa doppelt so schnell wie hochglanzpolierte.

Sparsam

Leistungsverlauf in W

Die Einheit benötigt im mittel ca. 1,4 kW Leistung (Referenzzyklus: 28,9 Sekunden inklusive 3,2 Sekunden Erwärmzeit über 8h). Die verbrauchte Warmluft wird wiederverwendet.

Auch der Druckluftverbrauch ist im mittel mit ca. 30 bis 120 Liter/Minute bei 0.3 MPa recht gering.

  • Effiziente Handhabung

    ● Keine Änderung der Spritzgießform erforderlich

    ● Kann nachträglich eingesetzt werden auch an Mehrfachwerkzeugen

    ● Stabiler und reproduzierbarer Prozess

  • Projektbetreuung und Service

    1. Besprechung zur Aufgabestellung und zu möglichen Lösungsansätzen.

    2. Übermittlung von Werkzeug 3D-Daten zur Erstellung von Düse und Absaugglocke.

    3. Erprobung und Ermittlung der erforderlichen Einstellparameter bei uns oder bei Ihnen.

    4. Adaptierung auf Ihren Roboter

    5. Schulung im Umgang mit TURBOTHERM®

    6. Kundendienst und Ersatzteileversorgung

    7. Bezug von neuen Düsen, Glocken oder Bauteilen.

TURBOTHERM® wird ab Januar 2018 verfügbar sein.