Erfolgsgeschichte

Mit Tradition zur Innovation

Bereits die Gründung von VARIOPLAST® im Jahre 1970 basierte auf einer Innovation des Firmengründers Konrad Däbritz zwei Jahre zuvor. Die damals weltweit patentierte Erfindung, genannt „VARIOPOT“, welche in Gärtnereien für drastische Rationalisierungseffekte sorgte, war schließlich Namensgeber für unser Unternehmen. Kontinuierlich und in vielen Schritten wurde VARIOPLAST® in den folgenden Jahrzehnten zu seiner heutigen Bedeutung ausgebaut. Dabei folgte man nicht dem allgemeinen Modetrend zur Reduzierung der Produktion auf das Kerngeschäft. Im Gegenteil, entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Formenbau, Spritzguss, Montage- und Fügetechniken, Oberflächenveredelungstechniken wie Tampondruck, Heissprägen, Siebdruck bis hin zu Lackieren, PVD-Beschichten und Lasern und der Entwicklung einer eigenen und einzigartigen Mehrwegverpackung - der VARIOBOXX® - wurde umfangreiches Prozess-Know-How und viele neue Fertigungstechniken aufgebaut. Seit einigen Jahren hat man bei VARIOPLAST® damit begonnen, die Fertigungstechniken direkt miteinander und vollautomatisiert zu verknüpfen. Ein eigenes Automatisierungsteam entwickelt so permanent neue Inlineprozesse mit der primären Zielsetzung, diese auch bei kleineren Losgrößen wirtschaftlich und flexibel einzusetzen. Dies kommt nicht zuletzt auch der Produktqualität zugute, die durch konstante „Komplett“-Prozesse noch einmal deutlich gewinnen kann. Aktuelle Beispiele sind die bei VARIOPLAST® entwickelten INLINE Prozesse INSTANTCOAT® und INSTANTCHROME®.

Der hohe Automatisierungs- und Vernetzungsgrad an unserem Standort in Deutschland und die damit verbundenen Wettbewerbsvorteile haben uns zu dem Slogan „BEST-PRICE-LOCATION“ VARIOPLAST® inspiriert. Unsere zahlreichen Partner beispielsweise aus Automobil- und Flugzeugbau, Elektro- und Gerätetechnik und weißer Ware, Medizintechnik und Gebäudetechnik wissen unsere besonderen Vorteile und Möglichkeiten zu schätzen und zu nutzen.

Nicht zuletzt erwähnenswert sind unsere mittlerweile langjährigen und hervorragenden Geschäftsbeziehungen auch außerhalb Deutschlands zu ausgewählten asiatischen Formenbauern, die durch uns vor Ort durch ein eigenes Mitarbeiterteam betreut werden. Dies verschafft unseren Kunden die Möglichkeit, auch in diesem Bereich qualitativ hochwertig und aus einer Hand zu „Weltmarktpreisen“ zu beschaffen.

Die erste Anlaufstelle in unserem Hause ist unser erfahrenes Projektleiterteam aus Ingenieuren und Technikern. Hier ist das gesammelte Wissen um unsere Möglichkeiten gebündelt und steht unseren Partnern zur Produktqualitäts- und Kostenoptimierung neuer Projekte zur Verfügung.